Schneller Versand
Alle Teile am Lager
Ratenzahlung ab 200€ möglich
Persönliche Beratung unter +49 3774 50 88 984
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
2x Gasdruckdämpfer VW Sharan 7N Seat Alhambra original Dämpfer Heckklappe Set
2x Gasdruckdämpfer VW Sharan 7N Seat Alhambra...
Original VW Gasdruckdämpfer Heckklappe, neu, 760N, Teilenummer: 7N0827550A, 7N0827550
Inhalt 1 Stück
35,00 € *
VW Sharan 7N ab 2015 LED Heckleuchte rechts original Schlussleuchte Rücklicht
VW Sharan 7N ab 2015 LED Heckleuchte rechts...
Original VW Schlussleuchte rechts LED, neu, passend für: VW Sharan 7N ab 04/2015, Ausstattung: Heckleuchte LED, für Fahrzeuge ab 04/2015, Teilenummer: 7N0945208
Inhalt 1 Stück
125,00 € *
Klimaleitung Klimaschlauch VW Sharan 7N Tiguan 5N2 Kompressor Kondensator
Klimaleitung Klimaschlauch VW Sharan 7N Tiguan...
Original VW Klimaleitung, neu, passend für: VW Sharan 7N, Teilenummer: 5N0820721M, 5N0820721N, für Motoren: 1,8L und 2,0L
Inhalt 1 Stück
65,00 € *
Signalhorn Hupe Hochton 7N0951223A VW Sharan 7N Passat B7 Seat Alhambra
Signalhorn Hupe Hochton 7N0951223A VW Sharan 7N...
Original VW Signalhorn Hochton, neu, passend für: VW Sharan 7N, Passat B7, Seat Alhambra 7N, Skoda Octavia 1Z, Superb 3T, Teilenummer: 7N0951223A, 3AA951223B
Inhalt 1 Stück
15,00 € *
Achsschenkel vorn rechts VW Passat 3C B6 B7 Sharan 7N Seat Alhambra 3C0407254F
Achsschenkel vorn rechts VW Passat 3C B6 B7...
Original Achsschenkel vorn rechts passend für VW Passat 3C B6 B7 Sharan 7N Audi S3 RS3 8P. Komplett mit Radlager und Nabe. ! bei RS3 muss das Radlager mit Nabe getauscht werden !
Inhalt 1 Stück
125,00 € *
VW Passat 3C B7 Golf 7 Audi A3 S3 RS3 8P Traggelenk Führungsgelenk Satz vorn
VW Passat 3C B7 Golf 7 Audi A3 S3 RS3 8P...
Original VW Führungsgelenk Satz vorn, passend für VW Passat 3C B7 Golf 7 Audi A3 S3 RS3 8P, Teilenummer: 3C0407365B, Satz für links + rechts, aus neuer Achse demontiert
Inhalt 1 Stück
18,00 € *

Der VW Sharan, ein Erfolgsmodell mit vielen Nachahmern

Der VW Sharan ist mit seinem flexiblen Raumkonzept das ideale Familienauto. Er ist das Ergebnis eines Joint Ventures zwischen VW und Ford und damit nahezu baugleich mit dem Ford Galaxy und dem Seat Alhambra. Falls du Besitzer eines der letztgenannten Fahrzeuge und auf der Suche nach Ersatzteilen bist, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass du auch auf unserer Sharan-Site fündig wirst.

Basiskonzept des Sharan

Der erste Sharan entstand bereits 1995. Er wurde als Großraumlimousine und Raumwunder mit sieben vollwertigen Sitzen konzipiert und richtet sich damit vor allem an größere Familien. In ihm können bis zu sieben erwachsene Personen bequem Platz nehmen, wobei sich die fünf hinteren Sitzplätze sehr leicht umgruppieren, zu einem Tisch umfunktionieren oder auch entfernen lassen, um auf diese Weise einen Stauraum von zwei Metern Länge zu generieren. Da der Sharan als Familienwagen konzipiert wurde, gibt es für ihn auch spezielle Sitzerhöhungen für Kleinkinder sowie nachrüstbare oder bereits integrierte Baby-Sitze. Sogar in der Rücklehne befindet sich ein ausklappbarer Babysitz inklusive Fünf-Punkt-Sicherheitsgurt – der Sharan ist eben eine echte Familienkutsche.

Facelifting für Motor und Design

In punkto Motorleistung kann der Sharan mit einer sehr großen Bandbreite aufwarten. Im Segment der Ottomotoren reicht diese vom vergleichsweise bescheidenen Vierzylinder mit 85 kW (115 PS) bis hin zu einem V 6 mit schlappen 150 kW respektive 204 PS. Im Dieselsegment dagegen tummeln sich Versionen von 66 kW (90 PS) bis hin zu 130 kW (177 PS). Nicht zu vergessen wurde von 2006 bis 2009 auch eine 85 kW (115 PS) starke LPG-Version angeboten, die mit Flüssiggas betrieben wurde. Insgesamt betrachtet haben sich die Motorleistung und damit die Energieeffizienz sowie auch die Umweltfreundlichkeit des Sharan zwischen den Jahren 2000 und 2010 wesentlich verbessert. In den Jahren 2000 und 2004 erfolgten fortwährend Detailverbesserungen, welche sich allerdings vornehmlich auf das Design beschränkten. Erst im Jahr 2010 legte VW mit dem Sharan II ein in vielerlei Hinsicht runderneuertes Nachfolgemodell vor. Daher unterscheiden wir Sharan-Ersatzteile danach, für welche Jahresmodelle sie geeignet sind und haben dafür entsprechende Unterkategorien angelegt.

Die typischen Problemzonen des Sharan

In der ADAC-Pannenstatistik belegte der Sharan schon mal den traurigen, ersten Platz, wobei VANs grundsätzlich störanfälliger sind als Standard-PKW. Insbesondere ältere Sharan-Modelle leiden an verschiedenen Kinderkrankheiten. So kam es bei den vor 2001 hergestellten 1,0 Liter Diesel-Version öfters mal zu undichten Wasserpumpen und vorzeitig gerissenen Zahnriemen mit nachfolgendem schweren Motorschaden, bei den Baureihen bis 2005 zickten auch die Lichtmaschinen und Turbolader regelmäßig herum. Bei Modellen bis 2014 kommt es relativ häufig zu Fahrwerkproblemen, etwa an den Lenkgelenken oder den Antriebswellen. Auch passiert es bei diesen Baujahren öfters mal, dass Spur- und Koppelstangen ausschlagen und daher ausgetauscht werden müssen. Generelle Probleme bereiten bei den älteren Sharan-Modellen rostende Auspuffanlagen und die vordere Radaufhängung. Sie muss ebenfalls aufgrund vorzeitigen Verschleißes oftmals ausgetauscht werden. Auch erwiesen sich die im Innenraum des Sharan eingesetzten Kunststoffteile wie etwa die Sitz- und Türverkleidungen sowie die Sonnenblenden als wenig haltbar, können aber zum Glück oftmals recht einfach ausgetauscht werden. Schau einfach auf dieser Site nach, ob wir das für deinen Sharan benötigte Ersatzteil momentan auf Lager haben. Falls nicht, komm etwas später noch mal wieder, denn wir erweitern unser Sharan-Ersatzteil-Sortiment kontinuierlich. Aufgrund der überaus vielfältigen Fehlerquellen haben wir die Sharan-Ersatzteile in 14 Kategorien wie Bremsen, Karosserie, Innenraum, Elektrik und Abgasanlage unterteilt. So kannst du das benötigte Ersatzteil sehr schnell ausfindig machen.

Galaxy- und Alhambra Besitzer aufgepasst

Sowohl der Ford Galaxy als auch der Seat Alhambra sind mit dem VW Sharan technisch quasi baugleich, sehr viele technische Sharan-Ersatzteile kannst du also auch in die erstgenannten Fahrzeugtypen einbauen. Unterschiede gibt es allerdings beim Design. So verfügt der Sharan über ein eigenes Beleuchtungssystem, auch lassen sich sein Armaturenbrett, Kühlergrill und Sitzbezüge sowie natürlich die zahlreichen Sonderausstattungen nur im absoluten Ausnahmefall in die anderen Fahrzeugtypen integrieren. Denn der Ford Galaxy verfügt bereits seit langen Jahren serienmäßig über viele Fahrhilfen, die nur in die neuesten Sharan-Modellen serienmäßig vorhanden sind, so etwa der Fernlicht-Assistent, die mehrzonige Klimaanlage, der Tempomat, die Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die Sitzheizung oder auch das Spurhaltesystem.

Der Sharan II überzeugt mit Schiebetüren

Der Sharan II wird seit 2010 gefertigt und entspricht im Wesentlichen dem Seat Alhambra II. Größter optischer Unterschied zu seinem Vorgänger sind seine Schiebetüren, die sich als Sonderausstattung sogar elektrisch bedienen lassen. Mit diesen wird der Einstieg gerade von Kleinkindern erheblich vereinfacht. Nachteil von Schiebetüren ist aber, dass die aufwändige Mechanik eher Probleme bereitet als normale Türen, dies gilt insbesondere für die Gummidichtungen. Außerdem verfügt der Sharan II über ein ganzes Arsenal an Sonderausstattungen wie etwa einer adaptiven Fahrwerkslenkung, einem Parkassistenten und einem schlüssellosen Startsystem. In den Folgejahren wurde der Sharan II um weitere Extras wie etwa einem umfangreicheren Infotainmentsystem, einer elektronischen Parkbremse. einem Spurhaltungsassistenten, Allradantrieb, Leichtmetallrädern, DAB-Empfang und sogar einer Verkehrszeichenerkennung erweitert. 2016 wurden sowohl der Sharan II als auch der Alhambra II vor allem motortechnisch verbessert. So erfüllt er jetzt die Euro-6-Norm und verbraucht dabei sogar noch weniger Treibstoff. Mittlerweile gehört die Multikollisionsbremse zur Serienausstattung.

Das Angebot an Sonderausstattungen wächst kontinuierlich

In den letzten Monaten erschien eine ganze Reihe neuer Sonderausstattungen, die vor allem die Fahrsicherheit des Sharan erhöhen sollen. So etwa ein Umfeldbeobachtungssystem, in das eine Notbremsfunktion integriert wurde. Der Verkehrsübersicht überaus dienlich erweisen sich zudem der Spurwechsel- und Totwinkelassistent sowie die elektronisch gesteuerte Distanzkontrolle. Die überarbeitete Bedienkonsole erlaubt nun auch den Anschluss eines Smartphones. Wenn du mit deinem Sharan öfters mal Transporte zu erledigen hast, könnte sich das Cargo-Paket für dich lohnen. Dies besteht aus einem Arsenal verschiedener Befestigungshilfen wie etwa Spanngurte oder Gepäcknetze, die der Aufteilung des Gepäckraums und der Sicherung mitgeführten Frachtgutes dient. Geplant ist übrigens, dass der Sharan ab 2017 nur noch als 5 oder 7 Sitzer produziert wird, die 6-Sitzer-Version soll dagegen entfallen.

Unser Ersatzteilangebot für den Sharan wird ständig erweitert

Aufgrund seiner Beliebtheit und langen Bauzeit verfügen wir über ein sehr umfangreiches Angebot an Sharan-Ersatzteilen. Unsere Produktpalette beinhaltet dabei sowohl Verschleißteile als auch Ersatzteile, insbesondere der Kategorien Motor, Elektrik, Fahrwerk, Getriebe und Karosserie. Und solltest du dort nicht fündig werden, schau einfach in ein paar Tagen noch einmal bei uns rein, denn wir bekommen praktisch täglich neue Sharan-Ersatzteile rein.

Der VW Sharan ist mit seinem flexiblen Raumkonzept das ideale Familienauto. Er ist das Ergebnis eines Joint Ventures zwischen VW und Ford und damit nahezu baugleich mit dem Ford Galaxy und dem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Der VW Sharan, ein Erfolgsmodell mit vielen Nachahmern

Der VW Sharan ist mit seinem flexiblen Raumkonzept das ideale Familienauto. Er ist das Ergebnis eines Joint Ventures zwischen VW und Ford und damit nahezu baugleich mit dem Ford Galaxy und dem Seat Alhambra. Falls du Besitzer eines der letztgenannten Fahrzeuge und auf der Suche nach Ersatzteilen bist, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass du auch auf unserer Sharan-Site fündig wirst.

Basiskonzept des Sharan

Der erste Sharan entstand bereits 1995. Er wurde als Großraumlimousine und Raumwunder mit sieben vollwertigen Sitzen konzipiert und richtet sich damit vor allem an größere Familien. In ihm können bis zu sieben erwachsene Personen bequem Platz nehmen, wobei sich die fünf hinteren Sitzplätze sehr leicht umgruppieren, zu einem Tisch umfunktionieren oder auch entfernen lassen, um auf diese Weise einen Stauraum von zwei Metern Länge zu generieren. Da der Sharan als Familienwagen konzipiert wurde, gibt es für ihn auch spezielle Sitzerhöhungen für Kleinkinder sowie nachrüstbare oder bereits integrierte Baby-Sitze. Sogar in der Rücklehne befindet sich ein ausklappbarer Babysitz inklusive Fünf-Punkt-Sicherheitsgurt – der Sharan ist eben eine echte Familienkutsche.

Facelifting für Motor und Design

In punkto Motorleistung kann der Sharan mit einer sehr großen Bandbreite aufwarten. Im Segment der Ottomotoren reicht diese vom vergleichsweise bescheidenen Vierzylinder mit 85 kW (115 PS) bis hin zu einem V 6 mit schlappen 150 kW respektive 204 PS. Im Dieselsegment dagegen tummeln sich Versionen von 66 kW (90 PS) bis hin zu 130 kW (177 PS). Nicht zu vergessen wurde von 2006 bis 2009 auch eine 85 kW (115 PS) starke LPG-Version angeboten, die mit Flüssiggas betrieben wurde. Insgesamt betrachtet haben sich die Motorleistung und damit die Energieeffizienz sowie auch die Umweltfreundlichkeit des Sharan zwischen den Jahren 2000 und 2010 wesentlich verbessert. In den Jahren 2000 und 2004 erfolgten fortwährend Detailverbesserungen, welche sich allerdings vornehmlich auf das Design beschränkten. Erst im Jahr 2010 legte VW mit dem Sharan II ein in vielerlei Hinsicht runderneuertes Nachfolgemodell vor. Daher unterscheiden wir Sharan-Ersatzteile danach, für welche Jahresmodelle sie geeignet sind und haben dafür entsprechende Unterkategorien angelegt.

Die typischen Problemzonen des Sharan

In der ADAC-Pannenstatistik belegte der Sharan schon mal den traurigen, ersten Platz, wobei VANs grundsätzlich störanfälliger sind als Standard-PKW. Insbesondere ältere Sharan-Modelle leiden an verschiedenen Kinderkrankheiten. So kam es bei den vor 2001 hergestellten 1,0 Liter Diesel-Version öfters mal zu undichten Wasserpumpen und vorzeitig gerissenen Zahnriemen mit nachfolgendem schweren Motorschaden, bei den Baureihen bis 2005 zickten auch die Lichtmaschinen und Turbolader regelmäßig herum. Bei Modellen bis 2014 kommt es relativ häufig zu Fahrwerkproblemen, etwa an den Lenkgelenken oder den Antriebswellen. Auch passiert es bei diesen Baujahren öfters mal, dass Spur- und Koppelstangen ausschlagen und daher ausgetauscht werden müssen. Generelle Probleme bereiten bei den älteren Sharan-Modellen rostende Auspuffanlagen und die vordere Radaufhängung. Sie muss ebenfalls aufgrund vorzeitigen Verschleißes oftmals ausgetauscht werden. Auch erwiesen sich die im Innenraum des Sharan eingesetzten Kunststoffteile wie etwa die Sitz- und Türverkleidungen sowie die Sonnenblenden als wenig haltbar, können aber zum Glück oftmals recht einfach ausgetauscht werden. Schau einfach auf dieser Site nach, ob wir das für deinen Sharan benötigte Ersatzteil momentan auf Lager haben. Falls nicht, komm etwas später noch mal wieder, denn wir erweitern unser Sharan-Ersatzteil-Sortiment kontinuierlich. Aufgrund der überaus vielfältigen Fehlerquellen haben wir die Sharan-Ersatzteile in 14 Kategorien wie Bremsen, Karosserie, Innenraum, Elektrik und Abgasanlage unterteilt. So kannst du das benötigte Ersatzteil sehr schnell ausfindig machen.

Galaxy- und Alhambra Besitzer aufgepasst

Sowohl der Ford Galaxy als auch der Seat Alhambra sind mit dem VW Sharan technisch quasi baugleich, sehr viele technische Sharan-Ersatzteile kannst du also auch in die erstgenannten Fahrzeugtypen einbauen. Unterschiede gibt es allerdings beim Design. So verfügt der Sharan über ein eigenes Beleuchtungssystem, auch lassen sich sein Armaturenbrett, Kühlergrill und Sitzbezüge sowie natürlich die zahlreichen Sonderausstattungen nur im absoluten Ausnahmefall in die anderen Fahrzeugtypen integrieren. Denn der Ford Galaxy verfügt bereits seit langen Jahren serienmäßig über viele Fahrhilfen, die nur in die neuesten Sharan-Modellen serienmäßig vorhanden sind, so etwa der Fernlicht-Assistent, die mehrzonige Klimaanlage, der Tempomat, die Bluetooth-Freisprecheinrichtung, die Sitzheizung oder auch das Spurhaltesystem.

Der Sharan II überzeugt mit Schiebetüren

Der Sharan II wird seit 2010 gefertigt und entspricht im Wesentlichen dem Seat Alhambra II. Größter optischer Unterschied zu seinem Vorgänger sind seine Schiebetüren, die sich als Sonderausstattung sogar elektrisch bedienen lassen. Mit diesen wird der Einstieg gerade von Kleinkindern erheblich vereinfacht. Nachteil von Schiebetüren ist aber, dass die aufwändige Mechanik eher Probleme bereitet als normale Türen, dies gilt insbesondere für die Gummidichtungen. Außerdem verfügt der Sharan II über ein ganzes Arsenal an Sonderausstattungen wie etwa einer adaptiven Fahrwerkslenkung, einem Parkassistenten und einem schlüssellosen Startsystem. In den Folgejahren wurde der Sharan II um weitere Extras wie etwa einem umfangreicheren Infotainmentsystem, einer elektronischen Parkbremse. einem Spurhaltungsassistenten, Allradantrieb, Leichtmetallrädern, DAB-Empfang und sogar einer Verkehrszeichenerkennung erweitert. 2016 wurden sowohl der Sharan II als auch der Alhambra II vor allem motortechnisch verbessert. So erfüllt er jetzt die Euro-6-Norm und verbraucht dabei sogar noch weniger Treibstoff. Mittlerweile gehört die Multikollisionsbremse zur Serienausstattung.

Das Angebot an Sonderausstattungen wächst kontinuierlich

In den letzten Monaten erschien eine ganze Reihe neuer Sonderausstattungen, die vor allem die Fahrsicherheit des Sharan erhöhen sollen. So etwa ein Umfeldbeobachtungssystem, in das eine Notbremsfunktion integriert wurde. Der Verkehrsübersicht überaus dienlich erweisen sich zudem der Spurwechsel- und Totwinkelassistent sowie die elektronisch gesteuerte Distanzkontrolle. Die überarbeitete Bedienkonsole erlaubt nun auch den Anschluss eines Smartphones. Wenn du mit deinem Sharan öfters mal Transporte zu erledigen hast, könnte sich das Cargo-Paket für dich lohnen. Dies besteht aus einem Arsenal verschiedener Befestigungshilfen wie etwa Spanngurte oder Gepäcknetze, die der Aufteilung des Gepäckraums und der Sicherung mitgeführten Frachtgutes dient. Geplant ist übrigens, dass der Sharan ab 2017 nur noch als 5 oder 7 Sitzer produziert wird, die 6-Sitzer-Version soll dagegen entfallen.

Unser Ersatzteilangebot für den Sharan wird ständig erweitert

Aufgrund seiner Beliebtheit und langen Bauzeit verfügen wir über ein sehr umfangreiches Angebot an Sharan-Ersatzteilen. Unsere Produktpalette beinhaltet dabei sowohl Verschleißteile als auch Ersatzteile, insbesondere der Kategorien Motor, Elektrik, Fahrwerk, Getriebe und Karosserie. Und solltest du dort nicht fündig werden, schau einfach in ein paar Tagen noch einmal bei uns rein, denn wir bekommen praktisch täglich neue Sharan-Ersatzteile rein.

Zuletzt angesehen