Schneller Versand
Alle Teile am Lager
Ratenzahlung ab 200€ möglich
Persönliche Beratung unter +49 3774 50 88 984
Filter schließen
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
VW Taro Toyota Hilux II original Kennzeichenleuchte Leuchte J8127089122
VW Taro Toyota Hilux II original...
Original VW Kennzeichenleuchte, passend für VW Taro und Toyota Hilux II, Teilenummer: J8127089122, neu
Inhalt 1 Stück
8,00 € *
original Kraftstoffilter Benzinfilter 186100-1101 VW Taro Toyota Hilux II 2,4i
original Kraftstoffilter Benzinfilter...
Original VW Kraftstoffilter Benzinfilter, passend für: VW Taro Toyota Hilux II 2,4i, Teilenummer: 186100-1101, Neu!
Inhalt 1 Stück
9,00 € *
VW Taro Toyota Hilux II Land Cruiser 2,4i original Wasserpumpe Kühlmittelpumpe
VW Taro Toyota Hilux II Land Cruiser 2,4i...
Original VW Wasserpumpe Kühlmittelpumpe, passend für: VW Taro Toyota Hilux II Land Cruiser 2,4i, Teilenummer: J16 100 393 46, Neu!
Inhalt 1 Stück
20,00 € *
VW Taro Toyota Hilux II 2,4D original Oelbehälter Servo Behälter J4436035081
VW Taro Toyota Hilux II 2,4D original...
Original VW Oelbehälter Servolenkung, passend für: VW Taro Toyota Hilux II 2,4D, Teilenummer: J4436035081, Neu!
Inhalt 1 Stück
39,00 € *

VW Taro – Ersatzteile zu fairen Preisen

Da der VW Taro nur in der Zeit von 1989 bis 1995 gebaut wurde, ist es inzwischen gar nicht mehr so einfach, Ersatzteile zu finden. Das hast du als Besitzer dieses VW Modells sicherlich auch schon feststellen müssen. Da du nun aber auf unseren Onlineshop für Pkw-Ersatzteile gestoßen bist, hast du die Chance, unter Ersatzteilen zu wählen, die sich durch hohe Qualität und Passgenauigkeit auszeichnen. Wichtig ist, dass dir die jeweilige OE- oder OEM-Nummer bekannt ist.

Den Taro wunschgemäß reparieren

Bei dem VW Taro handelt es sich um einen Pickup, der als Fahrzeug mit Heckantrieb und mit Allradantrieb hergestellt wurde. Mit etwas Glück kann man heute noch einen recht gut erhaltenen Taro auf dem Gebrauchtwagenmarkt entdecken. Das von Beginn an produzierte Taro Modell war der Taro 2.4 D mit 83 PS. Ab 1994 wurden der Taro 4x2 und der Taro 4x4 produziert. Beide verfügen über 79 PS Leistung. In allen drei Modellen befindet sich ein Motor mit vier Zylindern und 2.446 Kubikzentimetern Hubraum. Der Allradbetrieb des Taro ist einer, der zuschaltbar ist. Das heißt, im Normalbetrieb erfolgt der Antrieb über die Hinterachse. Sobald der Fahrer problematische Straßenverhältnisse vorfindet, kann er die Vorderachse hinzu schalten. Solltest du womöglich einen Taro 4x4 besitzen, kannst du zudem von der Reduktion profitieren, die Höchstgeschwindigkeiten von etwa 60 Stundenkilometern im höchsten (also im fünften) Gang ermöglicht. Insbesondere für den Fall, dass du deinen Taro schon mehrere Jahre fährst und gut pflegst, wirst du wissen, was du an diesem Pickup hast. Mit unserem Shop hast du einen zuverlässigen Anbieter für Ersatzteile unterschiedlicher Art gefunden, damit du noch lange Freude an deinem Fahrzeug hast. Das benötigte Ersatzteil findest du am einfachsten, indem du die Artikelbezeichnung oder die Teilenummer in das Suchfeld eingibst. Ansonsten hast du die Möglichkeit, zunächst Taro als Modell auszuwählen und anschließend die entsprechende Teilekategorie anzuklicken.

Wichtige Teile für den Motor

Damit der Motor deines Autos problemlos läuft, solltest du unter anderem auf den regelmäßigen Austausch der vorhandenen Filter achten. Gemeint sind Luftfilter, Kraftstofffilter und Ölfilter. Ein hochwertiger Luftfilter zeichnet sich durch eine hohe Staubaufnahmekapazität und eine gute Filtrationsleistung aus. Sollte der Filter nur unzureichend Luft durchlassen, wirkt sich dies negativ auf die Motorleistung aus. Üblicherweise sollten Luftfilter etwa nach 20.000 Kilometern ausgewechselt werden. Letztlich trägt nämlich auch ein intakter Luftfilter zur Fahrzeugsicherheit bei: Zum einen mindert er die Ansauggeräusche des Motors, was sich positiv auf das Konzentrationsvermögen des Fahrers auswirkt. Zum anderen geht die gleichbleibende Motorleistung mit guten Voraussetzungen einher, das Auto auch schnellstmöglich beschleunigen und ausweichen zu können in Gefahrensituationen. Aufgabe eines Kraftstofffilters ist es, den Kraftstoff von Schmutzpartikeln zu befreien, die andernfalls Verschleiß nach sich ziehen und Teile des Kraftstoffaufbereitungssystems verstopfen könnten. Schlimmstenfalls kommt es dann zum Motorstillstand, da der Kraftstoff nicht mehr weiter transportiert werden kann. Zu einem Stillstand des Motors kann es aber auch kommen, wenn der Kraftstofffilter verstopft ist. Deshalb ist es ratsam, diesen nach etwa 60.000 Kilometern auszutauschen. Den Ölfilter hingegen musst du üblicherweise jedes Jahr oder alle 10.000-30.000 Kilometer wechseln. Denn der Ölfilter filtert verbrannte Teile und Schmutz aus dem Öl heraus, sodass weiterhin eine gute Schmierung der Maschine gewährleistet ist. Hier bei uns findest du in der Teilekategorie Motor beispielsweise einen für den Taro 2.4 D passenden Luftfilterkasten sowie einen Benzinfilter für den Taro 2.4i.

Die Kategorie Elektrik samt Anlasser und Kennzeichenleuchte

Der Anlasser (Starter) deines Fahrzeugs dreht durch oder klackt lediglich und der Motor lässt sich nicht starten? Dann kannst du davon ausgehen, dass der Anlasser kaputt ist und du einen neuen benötigst. Allerdings solltest du zuvor ausschließen können, dass es an der Batterie oder am Zündschloss liegt. Sobald feststeht, dass es tatsächlich der Starter ist, findest du passenden Ersatz in unserer Teilekategorie Elektrik. Selbstverständlich gilt aber auch in diesem Fall, dass du die von uns genannte OE-Teilenummer mit der vergleichen solltest, die sich am defekten Starter befindet. Tatsächlich ist der Anlasser eines der wichtigsten Teile der Startanlage, da sie den Motor zum Selbstlauf befähigt. Ein Starter beinhaltet einen Elektromotor, einen Freilauf, ein Einspursystem sowie ein Ritzel; teilweise kommt noch ein Vorlegegetriebe hinzu. Die Drehzahl des Anlassers wird während des Startvorganges dank Starterritzel und Motorzahnkranz der Drehzahl des Motors angepasst. Ein weiterer Artikel, den du in der Teilekategorie Elektrik finden kannst, ist die Kennzeichenleuchte. Da eine einwandfrei funktionierende Kennzeichenbeleuchtung gemäß StVZO vorgeschrieben ist, könntest du spätestens bei der nächsten Hauptuntersuchung Probleme bekommen, wenn ein Lämpchen defekt ist. Falls du bei Dunkelheit in eine Polizeikontrolle gerätst, wirst du aufgrund eines unzureichend oder gar nicht beleuchteten Nummernschildes entweder „nur“ mündlich verwarnt oder musst ein Verwarngeld (üblicherweise zwischen 5 und 10 €) zahlen. Kontrollier deshalb lieber in regelmäßigen Abständen die Beleuchtung deines Taro und bestell bei uns gegebenenfalls Ersatz!

Reparaturen von Fahrwerk und Lenkung

Damit du stets in die anvisierte Richtung fahren kannst, ist eine präzise Lenkung erforderlich. Während es Hauptaufgabe des Fahrwerks ist, für einen beständigen Geradeauslauf und ein Abdämpfen von Unebenheiten zu sorgen, ist die Lenkung als unerlässlich für jeden Richtungswechsel zu betrachten. Das Lenkrad deines Taro ist mit der Lenksäule verbunden, die mit dem Lenkgetriebe verbunden ist. Dem Lenkgetriebe kommt die Aufgabe zu, die Drehbewegung des Lenkrades an die Spurstangen weiterzugeben. Zu diesem Zweck greift das Ritzel, das am Ende der Lenksäule sitzt, in die Zähne einer quer verlaufenden Zahnstange. Die resultierende Bewegung wird an die Spurstange übertragen, die wiederum mit dem Radträger und dementsprechend mit den vorderen Rädern verbunden ist. Abgesehen vom Bremssystem und den Reifen kann die Lenkung eines Autos als eines der sicherheitsrelevantesten Systeme gelten. Sobald einzelne Teile der Kategorie Fahrwerk / Lenkung verschleißen, besteht die Gefahr, dass das gesamte Lenksystem Schaden nimmt. Deshalb ist es wichtig, bei ungewöhnlichem Lenkverhalten schnellstmöglich zu reagieren. Wenn du lenkst, die Lenkung jedoch nicht reagiert, ist vermutlich das Lenkgetriebe kaputt. Zusätzlich entdeckst du vielleicht auch noch Flecken unter dem Auto, die tropfendes Servoöl verursacht. Um weder dich noch andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden, solltest du kaputte Teile an Lenkung und Fahrwerk grundsätzlich schnellstmöglich reparieren (lassen). In unserem Shop findest du zum Beispiel auch dreilagige Blattfedern (Hinterfedern) die ein gutes Maß Eigendämpfung bewirken.

Da der VW Taro nur in der Zeit von 1989 bis 1995 gebaut wurde, ist es inzwischen gar nicht mehr so einfach, Ersatzteile zu finden. Das hast du als Besitzer dieses VW Modells sicherlich auch schon... mehr erfahren »
Fenster schließen
VW Taro – Ersatzteile zu fairen Preisen

Da der VW Taro nur in der Zeit von 1989 bis 1995 gebaut wurde, ist es inzwischen gar nicht mehr so einfach, Ersatzteile zu finden. Das hast du als Besitzer dieses VW Modells sicherlich auch schon feststellen müssen. Da du nun aber auf unseren Onlineshop für Pkw-Ersatzteile gestoßen bist, hast du die Chance, unter Ersatzteilen zu wählen, die sich durch hohe Qualität und Passgenauigkeit auszeichnen. Wichtig ist, dass dir die jeweilige OE- oder OEM-Nummer bekannt ist.

Den Taro wunschgemäß reparieren

Bei dem VW Taro handelt es sich um einen Pickup, der als Fahrzeug mit Heckantrieb und mit Allradantrieb hergestellt wurde. Mit etwas Glück kann man heute noch einen recht gut erhaltenen Taro auf dem Gebrauchtwagenmarkt entdecken. Das von Beginn an produzierte Taro Modell war der Taro 2.4 D mit 83 PS. Ab 1994 wurden der Taro 4x2 und der Taro 4x4 produziert. Beide verfügen über 79 PS Leistung. In allen drei Modellen befindet sich ein Motor mit vier Zylindern und 2.446 Kubikzentimetern Hubraum. Der Allradbetrieb des Taro ist einer, der zuschaltbar ist. Das heißt, im Normalbetrieb erfolgt der Antrieb über die Hinterachse. Sobald der Fahrer problematische Straßenverhältnisse vorfindet, kann er die Vorderachse hinzu schalten. Solltest du womöglich einen Taro 4x4 besitzen, kannst du zudem von der Reduktion profitieren, die Höchstgeschwindigkeiten von etwa 60 Stundenkilometern im höchsten (also im fünften) Gang ermöglicht. Insbesondere für den Fall, dass du deinen Taro schon mehrere Jahre fährst und gut pflegst, wirst du wissen, was du an diesem Pickup hast. Mit unserem Shop hast du einen zuverlässigen Anbieter für Ersatzteile unterschiedlicher Art gefunden, damit du noch lange Freude an deinem Fahrzeug hast. Das benötigte Ersatzteil findest du am einfachsten, indem du die Artikelbezeichnung oder die Teilenummer in das Suchfeld eingibst. Ansonsten hast du die Möglichkeit, zunächst Taro als Modell auszuwählen und anschließend die entsprechende Teilekategorie anzuklicken.

Wichtige Teile für den Motor

Damit der Motor deines Autos problemlos läuft, solltest du unter anderem auf den regelmäßigen Austausch der vorhandenen Filter achten. Gemeint sind Luftfilter, Kraftstofffilter und Ölfilter. Ein hochwertiger Luftfilter zeichnet sich durch eine hohe Staubaufnahmekapazität und eine gute Filtrationsleistung aus. Sollte der Filter nur unzureichend Luft durchlassen, wirkt sich dies negativ auf die Motorleistung aus. Üblicherweise sollten Luftfilter etwa nach 20.000 Kilometern ausgewechselt werden. Letztlich trägt nämlich auch ein intakter Luftfilter zur Fahrzeugsicherheit bei: Zum einen mindert er die Ansauggeräusche des Motors, was sich positiv auf das Konzentrationsvermögen des Fahrers auswirkt. Zum anderen geht die gleichbleibende Motorleistung mit guten Voraussetzungen einher, das Auto auch schnellstmöglich beschleunigen und ausweichen zu können in Gefahrensituationen. Aufgabe eines Kraftstofffilters ist es, den Kraftstoff von Schmutzpartikeln zu befreien, die andernfalls Verschleiß nach sich ziehen und Teile des Kraftstoffaufbereitungssystems verstopfen könnten. Schlimmstenfalls kommt es dann zum Motorstillstand, da der Kraftstoff nicht mehr weiter transportiert werden kann. Zu einem Stillstand des Motors kann es aber auch kommen, wenn der Kraftstofffilter verstopft ist. Deshalb ist es ratsam, diesen nach etwa 60.000 Kilometern auszutauschen. Den Ölfilter hingegen musst du üblicherweise jedes Jahr oder alle 10.000-30.000 Kilometer wechseln. Denn der Ölfilter filtert verbrannte Teile und Schmutz aus dem Öl heraus, sodass weiterhin eine gute Schmierung der Maschine gewährleistet ist. Hier bei uns findest du in der Teilekategorie Motor beispielsweise einen für den Taro 2.4 D passenden Luftfilterkasten sowie einen Benzinfilter für den Taro 2.4i.

Die Kategorie Elektrik samt Anlasser und Kennzeichenleuchte

Der Anlasser (Starter) deines Fahrzeugs dreht durch oder klackt lediglich und der Motor lässt sich nicht starten? Dann kannst du davon ausgehen, dass der Anlasser kaputt ist und du einen neuen benötigst. Allerdings solltest du zuvor ausschließen können, dass es an der Batterie oder am Zündschloss liegt. Sobald feststeht, dass es tatsächlich der Starter ist, findest du passenden Ersatz in unserer Teilekategorie Elektrik. Selbstverständlich gilt aber auch in diesem Fall, dass du die von uns genannte OE-Teilenummer mit der vergleichen solltest, die sich am defekten Starter befindet. Tatsächlich ist der Anlasser eines der wichtigsten Teile der Startanlage, da sie den Motor zum Selbstlauf befähigt. Ein Starter beinhaltet einen Elektromotor, einen Freilauf, ein Einspursystem sowie ein Ritzel; teilweise kommt noch ein Vorlegegetriebe hinzu. Die Drehzahl des Anlassers wird während des Startvorganges dank Starterritzel und Motorzahnkranz der Drehzahl des Motors angepasst. Ein weiterer Artikel, den du in der Teilekategorie Elektrik finden kannst, ist die Kennzeichenleuchte. Da eine einwandfrei funktionierende Kennzeichenbeleuchtung gemäß StVZO vorgeschrieben ist, könntest du spätestens bei der nächsten Hauptuntersuchung Probleme bekommen, wenn ein Lämpchen defekt ist. Falls du bei Dunkelheit in eine Polizeikontrolle gerätst, wirst du aufgrund eines unzureichend oder gar nicht beleuchteten Nummernschildes entweder „nur“ mündlich verwarnt oder musst ein Verwarngeld (üblicherweise zwischen 5 und 10 €) zahlen. Kontrollier deshalb lieber in regelmäßigen Abständen die Beleuchtung deines Taro und bestell bei uns gegebenenfalls Ersatz!

Reparaturen von Fahrwerk und Lenkung

Damit du stets in die anvisierte Richtung fahren kannst, ist eine präzise Lenkung erforderlich. Während es Hauptaufgabe des Fahrwerks ist, für einen beständigen Geradeauslauf und ein Abdämpfen von Unebenheiten zu sorgen, ist die Lenkung als unerlässlich für jeden Richtungswechsel zu betrachten. Das Lenkrad deines Taro ist mit der Lenksäule verbunden, die mit dem Lenkgetriebe verbunden ist. Dem Lenkgetriebe kommt die Aufgabe zu, die Drehbewegung des Lenkrades an die Spurstangen weiterzugeben. Zu diesem Zweck greift das Ritzel, das am Ende der Lenksäule sitzt, in die Zähne einer quer verlaufenden Zahnstange. Die resultierende Bewegung wird an die Spurstange übertragen, die wiederum mit dem Radträger und dementsprechend mit den vorderen Rädern verbunden ist. Abgesehen vom Bremssystem und den Reifen kann die Lenkung eines Autos als eines der sicherheitsrelevantesten Systeme gelten. Sobald einzelne Teile der Kategorie Fahrwerk / Lenkung verschleißen, besteht die Gefahr, dass das gesamte Lenksystem Schaden nimmt. Deshalb ist es wichtig, bei ungewöhnlichem Lenkverhalten schnellstmöglich zu reagieren. Wenn du lenkst, die Lenkung jedoch nicht reagiert, ist vermutlich das Lenkgetriebe kaputt. Zusätzlich entdeckst du vielleicht auch noch Flecken unter dem Auto, die tropfendes Servoöl verursacht. Um weder dich noch andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden, solltest du kaputte Teile an Lenkung und Fahrwerk grundsätzlich schnellstmöglich reparieren (lassen). In unserem Shop findest du zum Beispiel auch dreilagige Blattfedern (Hinterfedern) die ein gutes Maß Eigendämpfung bewirken.

Zuletzt angesehen